Anpassung des Musterhygieneplans ab 04.10.2021

Liebe Eltern,

folgende Anpassungen wurden beschlossen.

In den weiterführenden allgemeinbildenden und beruflichen Schulen dürfen die Masken bei Prüfungen, Klausuren und Klassenarbeiten am Platz abgelegt werden. Alle Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 7, Lehrkräfte und das weitere Personal an Schulen tragen jedoch weiterhin im Schulgebäude und im Unterricht eine medizinische Gesichtsmaske. Wir werden nach den Herbstferien prüfen, ob in Abhängigkeit von der Entwicklung des Infektionsgeschehens auch hier eine weitere Lockerung der Maskenpflicht erfolgen kann.

In den ersten beiden Unterrichtswochen nach den Herbstferien wird in allen Schularten die
wöchentliche Testfrequenz auf drei Tests erhöht. Damit sollen mögliche Infektionen, die in der Ferienzeit entstanden sind, umgehend erkannt werden.